Sonnenenergie für Westafrika e.V.

SEWA ist ein gemeinnütziger Verein, der an der Verbesserung der Lebensbedingungen in Westafrika arbeitet. Verschiedene Projekte rund um Solarenergie werden in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern realisiert und langfristig verfolgt.

Jetzt spenden mit betterplace.org!

Wir finanzieren unsere Arbeit fast ausschließlich mit Spenden. Mit einer Vereinsmitgliedschaft, einer Projektkooperation oder einer Spende können Sie unsere Projektarbeit in Burkina Faso unterstützen.

Neues Vertriebskonzept im Westen des Landes

Sa, 2007-04-07 18:51 -- Gast (nicht überprüft)
Vom 20. bis zum 22. März 2007 fand eine Mission auf den Boucle de Mouhoun, in das Hauptabsatzgebiet des CIP in der Vergangenheit, statt. Ziel der Reise war die Etablierung eines neuen Vertriebsweges über einen Kiosk in der Provinzhauptstadt Dédougou. Damit könnte SEWA/MicroSow die Auslieferungsreisen sparen und die Bauern hätten einen ständigen Ansprechpartner in der näheren Umgebung. Dies führt letztenendes zu einem geringeren Abgabepreis des Systems. Der Kioskbesitzer will in den nächsten Wochen einen Vertriebsplan machen und unter anderem mit Radiospots auf das CIP und den neues Vertriebsweg aufmerksam machen.

Deutschsprachige Organisationen in Burkina Faso

So, 2007-02-04 23:04 -- Ben Graepel

Burkina Faso ist bei weitem keine öde Landschaft - jedenfalls nicht, was Hilfsorganisationen angeht. Helge vom Österreichischen Verein Laafi hat vor 2 Jahren eine Austauschplattform gestartet und alle deutschsprachigen kleinen bis mittleren Hilfsinitiativen eingeladen sich auf einer Internet-plattform einzutragen, zu Vernetzen und auszutauschen.

Kreditrückfluss in Höhe von 97%

Fr, 2007-02-02 17:56 -- Gast (nicht überprüft)
Von den Systemen, die bis zur Saison 2005 auf Kredit an Bauern in der Region Dédougou (Provinz Boucle du Mouhoun --> Burkina Faso --> Afrika) ausgegeben wurden, sind bisher 97% aller Kredite zurückgeflossen. Eine solche Rückzahlrate ist für Burkina Faso außerordentlich hoch. Sie resultiert jedoch aufgrund zahlreicher kostspieliger Reisen von SEWA und dem Partner Microsow in die Region, die bisher meist in Kombination mit Vertriebsreisen durchgeführt werden konnten.

Besuch einer Landwirtschaftsmesse in Dori

Fr, 2007-02-02 17:54 -- Gast (nicht überprüft)
Auf dem Tag des Bauern (Journée du Paysan), der am 10.02.2007 in der Stadt Dori im Sahel stattfand, wurde das in Afrika hergestellte CIP von Microsow und SEWA vorgestellt. Ziel der Reise war die Promotion des CIPs unter der Führung von Microsow. Außerdem konnte die Anwesenheit vieler hochgestellter Persönlichkeiten im Bereich der Landwirt-schaft zum Knüpfen wichtiger Kontakte für zukünftige Kooperationen genutzt werden. Mehr zum Tag des Bauern im ausführlichen Bericht von Malte Viefhus in der Kategorie Berichte. Wir hoffen, dass die dort geknüpften Kontakte bald Früchte tragen werden.

Seiten

solar-afrika.de RSS abonnieren