Projekte

Die Nutzung von Solarenergie bietet viele Vorteile, besonders in Afrika, wo die Einstrahlung von Sonnenenergie sehr viel höher ist als in Europa und die Infrastruktur für eine zentrale Stromversorgung vielerorts fehlt. Während die Nachfrage nach Elektrizität in Burkina Faso rasant wächst, ist die notwendige Technik zur Umwandlung von Solarenergie für die meisten Menschen allerdings noch zu teuer. Um Menschen in ländlichen Gebieten Burkina Fasos Zugang zu einer der grundlegendsten Energiedienstleistungen zu verschaffen und um sie für die Nutzung von erneuerbaren Energieressourcen zu sensibilisieren, bietet der Verein SEWA zwei Programme im Bereich ländliche Elektrifizierung mittels Photovoltaiktechnologie an:

 

Licht für Schulen
Solares Licht für eine bessere Bildungssituation in Burkina Faso!
Licht für Krankenstationen
Mit der Hilfe von Solarenergie die Gesundheitsversorgung von Burkina Faso verbessern!

 

 

Julia Hoffmann hat während ihres Praktikums bei SEWA im Julia 2012 ein Hintergrunddossier zum Thema Elektrifizierung in ländlichen Gebieten Afrikas erstellt. Das Dokument bietet viele aktuelle Statistiken sowie interessante Hintergrundinformationen zum Thema Energieversorgung und Elektrifizierung durch Photovoltaik in Afrika und speziell in Burkina Faso. Sie können das Dokument hier herunterladen.