solar-afrika.de - neue Homepage

Nachdem wir seit 2007 keine größeren Änderungen mehr an unserer Homepage gemacht haben, wurde es Zeit für eine Überarbeitung der Seite. Die SEWA-Homepage ist für uns ein wichtiges Mittel geworden, um über unsere Projekte zu berichten. Unterstützer und Projektpartner können sich auf unserer Seite über aktuelle und vergangene Projekte infomieren. Für den Relaunch haben wir zahlreiche neue Features eingebaut.

Ziele der Überarbeitung

Beim Erstellen der Seite wurde stark darauf geachtet, die wichtigen Elemente hervorzuheben:

  • Einfache Navigation: nichts ist schlimmer, als Besucher, die nicht finden wonach sie suchen.
  • Gewinnung von Spenden: Wir finanzieren unsere Projekte fast ausschließlich mit Spenden. Das sollte auch auf der Homepage so dar gestellt werden.
  • Vermittlung eines aktiven Vereinsbildes: Wir sind sehr aktiv in unserer Projektarbeit - das sollte die Internet-Präsenz auch vermitteln können.
  • Ein gutes Medienangebot: Unsere Freiwilligen schießen tausende Fotos - auch wenn die Fotos nicht direkt etwas mit der Vereinsarbeit zu tun haben, können wir sie im Internet zur Verfügung stellen. Das erleichtert es uns auch, neue Besuchergruppen anzuziehen.
  • Erleichterte Vernetzung: Die meisten Leute veröffentlichen interessante Inhalte in sozialen Netzwerken wie facebook.

Adaptives Layout für Bildschirme und Smartphones, Druckansichten

Das Layout der Homepage past sich automatisch der Bildschirmgröße an. Auf einem Computerbildschirm ist genug Platz, um neben den Kerninhalten noch Randinformationen abbilden zu können. Dies ist auf Smartphones nicht der Fall - hier ist der Platz begrenzt, und wir zeigen nur die wichtigen Elemente an. Ein heranzoomen in verscheidene Seitenbereiche ist damit nicht mehr nötig.

Wenn man sich eine Seite ausdrucken möchte, kann man direkt eine PDF-Version davon herunterladen. In der Druckversion der Seiten sind zum Beispiel alle Hintergrundfarben entfernt, damit Tinte gespart wird.

Bessere Übersicht über unsere Projekte

Auf den Projektseiten sind zoombare Karten eingebettet, die für jedes unserer Projekte (Sofern wir einen Ort dafür fest legen können) einen Punkt darstellen. Mit klick auf den Punkt öffnet sich ein popup-Fenster, über das man direkt zur Projektseite kommt. Wir haben leider noch nicht für alle Projekte detaillierte Informationen zusammen gestellt - der Bereich befindet sich inhaltlich noch im Aufbau.

Galerie und Facebook-Integration

Unsere Freiwilligen schießen Unmengen an Fotos während der Aufenthalte in Burkina Faso. Viele Fotos davon sind eher "langweilig" und für unsere Dokumentation der Projekte gedacht. Fotos von Batteriekästen sind zwar für uns interessant, haben aber keinen hohen fotografischen Wert. Nebenbei aber entstehen fantastische Aufnahmen. Sonnenuntergänge im Sahel, atemberaubende Portraits, typische Westafrikanische Verkehrssituationen oder Detailaufnahmen von Schuhen, Werkzeug, Tieren, etc...

Diese Fotos sprechen zwar nicht direkt über unsere Projekte - sie sprechen aber über die Eindrücke und Erfahrungen, die unsere Freiwilligen in West Afrika gesammelt haben. Sie bilden die Welt ab, in der unsere Projekte wirken. Viele Portraits sind auf Projektreisen entstanden und zeigen die Menschen, denen wir in Burkina faso helfen. Sie benötigen keinen Kontext und erzählen ihre eigenen Geschichten. Um diese Geschichten teilen zu können ist in der Galerie ein Button, mit dem man ein Foto direkt auf Facebook teilen kann. 

Feedback

Wenn Sie Anregungen zu unserer Seitengestaltung haben, schreiben Sie mir eine E-Mail: ben.graepel@solar-afrika.de