Neues Vertriebskonzept im Westen des Landes

Sa, 2007-04-07 18:51 -- Gast (nicht überprüft)
Vom 20. bis zum 22. März 2007 fand eine Mission auf den Boucle de Mouhoun, in das Hauptabsatzgebiet des CIP in der Vergangenheit, statt. Ziel der Reise war die Etablierung eines neuen Vertriebsweges über einen Kiosk in der Provinzhauptstadt Dédougou. Damit könnte SEWA/MicroSow die Auslieferungsreisen sparen und die Bauern hätten einen ständigen Ansprechpartner in der näheren Umgebung. Dies führt letztenendes zu einem geringeren Abgabepreis des Systems. Der Kioskbesitzer will in den nächsten Wochen einen Vertriebsplan machen und unter anderem mit Radiospots auf das CIP und den neues Vertriebsweg aufmerksam machen. Mehr dazu im Bericht von Malte Viefhues im Anhang.